© Mea Maim Touristik 2016
Ausstellung zeigt, wie eine Idee gewachsen ist Skizzen, Fotos und ein Film dokumentieren den Bau des originellsten Gebäudes der Stadt  Die Grüne Zitadelle von Magdeburg lädt alle Gäste und Magdeburger seit über zehn  Jahren in das letzte eigenhändig fertig konzipierte Bauwerk von Friedensreich Dunkelbunt Regentag Hundertwasser  (1928-2000) zum Staunen und Verweilen  ein.   Und: Seit 2 Jahren werden die Visionen des Künstlers F. Hundertwassers  in einer Ausstellung präsentiert. Am dem 01. Januar  2016 gibt es eine neue Schau:  Die kleine Ausstellung widmet sich der Entstehung des letzten Baus des prominenten Künstlers. Eine umfassende  Dokumentation zeigt, wie aus einer Idee die Grüne Zitadelle von Magdeburg geworden ist. Präsentiert werden zahlreiche Skizzen, Fotos und ein Film. „An manchen Tagen denken wir, dass hier die Zeit stillsteht. Wir spüren die  Magie, die von diesem Ort ausgeht“, sagt Patrick Knobbe-Berlt. Der Kurator der Hundertwasser-Ausstellung  beschreibt damit, was ihn und sein  Team antreibt, die Visionen des Architekten und Künstlers immer  wieder neu und aus einem anderen Blickwinkel zu  präsentieren. „Wir möchten, dass  die Menschen auch weiterhin versonnen lächeln, wenn sie hier die warmen Formen und Farben wahrnehmen“, so Knobbe-Berlt. Eine andere Wahrnehmung der Umwelt und das Leben im Einklang mit der  Natur, waren für Friedensreich Hundertwasser wichtige Themen seines  Schaffens – sie sind in allen Objekten wahrzunehmen, die in der Schau zu  sehen sind. Neben dem Jubiläums-blick offenbaren sich dem Besucher  weitere Einblicke in die  Hundertwasser-Welt: Der zweite Teil  der Ausstellung zeigt Grafiken aus  dem Oeuvre des österreichischen  Meisters, der auch stets neue  Techniken verwendet hat, unter  anderem phosphoreszierende Farben auf die Leinwand brachte, die im  Dunklen leuchten. Für uns zählt Friedensreich Hundertwasser zu den  populärsten Künstlers des 20. Jahrhunderts“,  sagt Patrick Knobbe-Berlt, der die Grüne Zitadelle als „ein Ort der Visionen und Architekturkapsel“ bezeichnet. „Wir möchten  allen zeigen, was er geschaffen hat.  Tägliche Architekturführungen durch die GRÜNE ZITADELLE von  Magdeburg finden Sie unter der Rubrik „Architekturführungen“.  Gruppenführungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.